News : AMD entlässt 200 Mitarbeiter

, 7 Kommentare

Im Zuge der Produktionsumstellung in der Fab 25 in Austin wird AMD 200 Mitarbeiter entlassen. Die Fab25 soll zukünftig keine 200mm-Wafer, sondern 0,18µm-Flashspeicher produzieren. Da die Flashspeicher-Produktion weniger Mitarbeiter erfordert als die Wafer-Herstellung, entlässt AMD 200 Mitarbeiter.

Bisher sind es so immerhin nur 200 Mitarbeiter, die ihren Arbeitsplatz räumen müssen; im vergangen Geschäftsjahr, in dem AMD einen Umsatzrückgang verzeichnen musste, wurden insgesamt 2300 Mitarbeiter entlassen. Die Speicherproduktion, in die AMD neu einsteigt, könnte eine weitere Schlüsselrolle im endlosen Kampf gegen Intel sein. Schließlich hat Walter Jerry Sanders noch im April verkündet, dass man bis zum Ende des Jahrzehnts die Nummer eins bei der Produktion von Mikroprozessoren und Flashspeichern sein möchte.

7 Kommentare
Themen: