News : NeroNET macht einen Recorder zur Brennstation im Netzwerk

, 8 Kommentare

Nach Nero und Nero Express kommt nun mit NeroNET etwas neues von Ahead. NeroNET ist eine netzwerkfähige Erweiterung des Brennprogramms Nero, das in einem IP-fähigen Intranet eingesetzt werden kann. Ziel ist es, allen Benutzern im Intranet den komfortablen Zugang zu allen verfügbaren Rekordern zu ermöglichen.

Dies ist vor allem dann praktisch, wenn man Daheim zwar über ein Netzwerk verfügt, aber nur ein Rechner einen CD-Recorder eingebaut hat. In der Regel beginnt spätenstens an dieser Stelle das mühsame umherschaufeln von Daten, damit dann an diesem Rechner der Brennvorgang gestartet werden kann. Mit NeroNET kann jeder Benutzer im Netzwerk, der den Nero Client installiert hat, dem Computer mit Brenner einen Auftrag zum Brennen mit allen nötigen Daten übergeben. Eine Lizenz für 8 Benutzer wird 99 Euro kosten. Damit wäre NeroNET etwa doppelt so teuer wie die Brennsoftware Nero als Vollversion. Wer das Programm einmal testen möchte, der wird bei Ahead in Kürze eine Demo-Version vorfinden.

Weitere Informationen zu den neuen Programm von Ahead Software gibt es bei uns im Forum!

NeroNET
NeroNET
NeroNET
NeroNET
NeroNET