News : Legend QDI bringt Athlon64-Board auf K8T800 Basis

, 6 Kommentare

Heute hat Legend QDI seinen Vertreter für den AMD Athlon64 vorgestellt. Der jüngste Spross hört auf den Namen K8V800. Dabei greift der chinesische Mainboard Hersteller auf die Northbridge K8T800 aus dem Hause VIA zurück.

Neben der obligatorischen Unterstützung für DDR400-Speichermodule und AGP 3.0, bietet das Mainboard über die Southbridge VIA 8237 zusätzlich noch acht USB 2.0 Ports, zwei UDMA/133 IDE-Ports, zwei S-ATA Anschlüsse mit RAID-Option und Dolby Digital 5.1-Kanal Audio.

Weiterhin findet sich neben einer 10/100Mbit Netzwerklösung auch eine IEEE 1394 (Firewire) Schnittstelle auf dem Board.

Der Spannungswandler ist über 70L02S MOSFETS dreiphasig ausgelegt, ein RUBYCON Kondensator, der den Stromkreis aktiv filtert, soll eine einwandfreie Stromversorgung der CPU garantieren. Als zusätzliche Features nennt QDI SpeedEasy, BIOS-ProtectEasy und LogoEasy.

  • rong>K8V800 Spezifikationen
  • Athlon 64, Socket 754
  • VIA K8T800/8237
  • ATX/1AGP/5PCI
  • 2× DDR400/333/266
  • AGP8X
  • 5.1 Kanal Audio (-6A, optional)
  • 8× USB2.0
  • 10/100Mbps (-L, optional)
  • ATA66/100/133, 2×SATA, RAID
  • IEEE1394 (-F, optional)
  • Phoenix-BIOS
  • LogoEasy II, BIOS-ProtectEasy, SpeedEasy

Das Produkt wird demnächst über den Fachhandel vermarktet. Die Garantie beträgt 24 Monate.