News : Wie du mir, so ich dir

, 14 Kommentare

Nachdem uns ATI gestern ihre Sicht der Dinge geschildert hat, flatterte heute nVidias Mobile-Markt-Analyse ins Postfach. ATI mag zwar 37 Hersteller von ihren neuesten Chips überzeugt haben. Dennoch sei der GeForce FX Go 5700 "das Produkt der ersten Wahl von Notebook-Herstellern".

Es gab, gibt und wird eben immer genauso viele Blickwinkel wie konkurrierende Hersteller geben.

NVIDIA GeForce FX Go5700 von industrieführenden Notebook-Herstellern ausgewählt Neue mobile Performance GPU stärkt NVIDIAs enge Partnerschaften mit Herstellern weltweit

Comdex, Las Vegas, NV - 17. November 2003 - NVIDIA® (Nasdaq: NVDA), der weltweite Marktführer bei Visual Processing Lösungen, gab heute bekannt, dass die jüngste, mobile Graphics Processing Unit (GPU) des Unternehmens, die NVIDIA® GeForce(tm) FX Go 5700, das Produkt der ersten Wahl von Notebook-Herstellern ist. Dazu zählen Alienware, Compal, FIC, Toshiba's Digital Products Division, Quanta, Uniwill und noch viel mehr.

Die weltweite Einführung der GeForce FX Go5700 kräftigt NVIDIAs führende Rolle im Notebook-Segment und dient als Indikator für NVIDIAs zunehmenden Einfluss bei Notebook-Herstellern. "Als NVIDIA vor über sechs Monaten die ursprüngliche GeForce FX Go Familie einführte, antworteten Notebook-Hersteller mit wirklich innovativen Produkten, vom Media-Center-Computer mit herrlichen 17" Displays angefangen bis hin zu den ersten echten Spiele-Notebooks," sagt Jeff Fisher, Executive Vice President of Worldwide Sales bei NVIDIA. "NVIDIAs enge Beziehungen zu weltführenden OEMs und ODMs waren grundlegend für die Ausstattung der innovativsten, verfügbaren Notebook-Produkte mit unserer Technologie. Wir sind sehr gespannt auf die neuen Notebooks, die auf der GeForce FX Go5700 basieren." "Toshiba konzentriert sich intensiv darauf, unseren Kunden Notebooks mit ultimativer Multimedia Performance anzubieten, unabhängig davon, ob sie zu Hause DVDs anschauen oder im Büro interaktive Präsentationen erschaffen, " so Carl Pinto, Director of Product Marketing, Toshiba's Digital Products Division, a Division of Toshiba America Information Systems, Inc. "Unsere Expertise im Bereich Mobile Computing kombiniert mit NVIDIAs GeForce FX Go5700 GPU setzt einen neuen Standard bei 3D-Grafik- und Video-Qualität, den unsere Kunden in jeder Umgebung genießen können."

"Kunden von Alienware können davon ausgehen, dass unsere hochperformanten Spiele-Systeme immer mit der neusten Grafik-Technologie ausgestattet sind," sagt Frank Azor, Executive Vice President der Alienware Corporation. "Als Launch-Partner für die GeForce FX Go5700 mobilen Grafik-Module, liefert Alienware die momentan technologisch fortschrittlichste mobile GPU und bleibt seinem Motto treu, alle Alienware-Systeme mit den am Markt verfügbaren, leistungsstärksten Komponenten auszustatten."

Die GeForce FX Go 5700 liefert dem Anwender die umfangreichste Suite an Unterhaltungs-Funktionalitäten. Dazu zählt die qualitativ hochwertigste Grafik-Performance, die momentan für Notebooks verfügbar ist, NVIDIAs einmalige Video-Qualität sowie die unübertroffene Qualität und Zuverlässigkeit der Software - unverwechselbare Merkmale aller NVIDIA Produkte.

OEMs and ODMs werden momentan mit Testexemplaren der GeForce FX Go5700 bestückt. Produktionsmengen sind im Dezember verfügbar. Systeme, die auf der GeForce FX Go5700 basieren, werden voraussichtlich im 1. Quartal 2004 in den Handel kommen.