News : 2003: Der PC-Markt wuchs um 11 Prozent

, 1 Kommentar

Im vergangenen Jahr wurden weltweit 152,6 Millionen PCs verkauft - 11,4 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Auch die Vergleichszahlen des vierten Quartals sprechen für sich, denn hier konnte eine Steigerung von 12,5 Prozent eingefahren werden. Allein im letzten Quartal 2003 wurden weltweit 44,6 Millionen PCs verkauft.

Betrachtet man die weltweite Rangliste der Top-PC-Produzenten, so sieht man, dass Dell von Platz zwei auf die Top Position vorgerückt ist. Dell verkaufte im Jahr 2003 sage und schreibe 25,8 Millionen PCs, während HP "nur" 25 Millionen Geräte unters Volk brachte. Mehr oder weniger abgeschlagen an dritter Stelle folgt IBM mit 9 Millionen PCs. Dell überholte mit nun 16,9 Prozent Marktanteil den Vorjahresersten HP, der sich 16,4 Prozent des Marktes schnappen konnte. Im Vorjahr hatte Dell noch 15,1 Prozent Marktanteil und HP 16 Prozent.