News : Infineon übernimmt Chipdesigner

, 3 Kommentare

Infineon hat eine Vereinbarung über die Übernahme von ADMtek, einem Chipdesigner ohne eigene Fertigung, unterzeichnet. Demnach wird Infineon das in Hsinchu, Taiwan, ansässige Unternehmen für rund 80 Millionen Euro in bar übernehmen.

Infineon wird ein neues Unternehmen mit dem Namen Infineon-ADMtek gründen, das seinen Hauptsitz ebenfalls in Hsinchu haben wird. Die neue Gesellschaft wird sich auf die Entwicklung von ICs für Breitband- Teilnehmeranschlußeinrichtungen (CPE - Customer Premise Equipment) konzentrieren und Infineon damit den Einstieg in den Markt für Home-Gateway-Systeme ermöglichen. Dies ist die erste Mehrheitsbeteiligung von Infineon an einem asiatischen Halbleiterunternehmen.

Die Übernahme wird voraussichtlich im April 2004 abgeschlossen. Voraussetzungen für den Abschluss sind neben der Zustimmung der ADMtek-Aktionäre auch die Genehmigungen verschiedener Behörden, einschließlich der entsprechenden Wettbewerbsbehörde.