News : Microsofts Produkt-Lebenszyklus

, 19 Kommentare

Microsoft hat den Support für Windows 98 schon im Sommer letzten Jahres eingestellt, für Windows ME war am 31.12.2003 die Zeit abgelaufen. Doch das Ende des Supports für Windows 98 kam für manche wohl immer noch so überraschend, dass Microsoft heute in Tageszeitungen mittels ganzseitigen Anzeigenschaltungen Stellung bezog.

In diesen Anzeigen heißt es:

Wir lassen Sie nicht im Regen stehen. Es gibt Unternehmen, die versprechen ihren Kunden viel und halten wenig - indem sie völlig überraschend den Support für ihre Produkte zum 31.12.2003 eingestellt haben. Microsoft Kunden dagegen können sich auf den Microsoft Support Lifecycle verlassen.

Doch dies bedeutet lediglich, dass Microsoft zwar auch den Support für ältere Produkte irgendwann einstellt und keine Updates mehr für diese Produkte veröffentlicht, man dies jedoch bereits lange im Vorfeld über den Microsoft Support Lifecycle erfährt. Die Einstellung des Supports erfolgt somit ebenso von einem Tag auf den anderen wie bei anderen Herstellern, aber eben nicht unangekündigt. Bisher verfügbare Updates können aber natürlich auch weiterhin von Microsoft heruntergeladen und installiert werden, neu entdeckte Sicherheitslücken werden jedoch nicht mehr gestopft, auch wenn es hier in der Vergangenheit bei gravierenden Mängeln bereits Ausnahmen gab.