News : Traffic und Benutzerzahlen von Microsoft.com

, 20 Kommentare

Im Jahre 1994 startete Microsoft die firmeneigene Homepage Microsoft.com auf einem einzigen Server, der schon damals etwa eine Million Hits pro Tag verwalten musste. Im Laufe der Zeit wurde die Seite jedoch immer umfangreicher und so stieg auch der Traffic und die Anzahl der Server immer weiter an.

Immer mehr Gruppen von Microsoft nutzen die Homepage, um Informationen zu veröffentlichen. Heutzutage versorgen etwa 500 Entwickler aus mehr als 70 Orten auf der ganzen Welt die Webseite mit Inhalt. Drei Datencenter verwalten den anfallenden Traffic, in denen 60 Server generelle Webinhalte und 11 Server SQL zur zur Verfügung stellen, 50 Server Suchanfragen und 49 Server Downloads verwalten und sich 10 Server für den FTP Inhalt verantwortlich fühlen. Im Folgenden einige Statistiken über Microsoft.com:

  • Traffic (für Dezember 2003)
    • 125 Millionen unique users pro Monat
    • 4 Millionen unique users Pro Tag
    • 999 Millionen page views pro Monat
    • 32.3 Millionen page views pro Tag
  • Inhalt
    • 110 GB Inhalt
    • 3.2 Millionen Dateien insgesamt
    • 1.4 Millionen HTML, ASP, und ASPX Dateien
    • 1.2 Millionen GIF oder JPG Dateien
    • Etwa 690 GB Daten zum Download (bei einem monatlichen Wachstum von 25 GB)
    • Rund um die Uhr aktuelle Inhalte. Schätzungsweise 5 GB neuer und überarbeiteter Inhalt jeden Tag.
    • Mehr als 1100 Datenbanken unterstützen durchschnittlich 600 gleichzeitige Anfragen während der Hauptverbindungszeiten
  • Netzwerk/Hardware
    • Sechs dedicated gigE uplinks stellen insgesamt einen Uplink von 6000 MB zur Verfügung.
    • Mehrere OC48s sorgen für die Internetverbindungen.
    • Jeder auf einem HP Proliant ML570 mit vier PIII-Xeon/700 MHz Prozessoren, 4 GB Speicher, 170 GB Kapazität und 34 GB Log-Kapazität laufend
  • Software
    • Die Web Server (IIS 6.0) laufen auf Windows Server 2003.
    • Die Such-Server erhalten 149 Anfragen pro Sekunde und laufen auf einer multi-layer Architektur, die SharePoint Server beinhaltet.
    • Die Datenbank-Server laufen auf Microsoft SQL Server 2000 Enterprise Edition.