News : Lindows heißt außerhalb der USA jetzt Linspire

, 7 Kommentare

Aufgrund der gerichtlichen Auseinandersetzung mit Microsoft, welche es dem Anbieter der gleichnamigen Linux Distribution in den Benelux-Staaten untersagt mit dem Namen Lindows aufzutreten, will das Unternehmen außerhalb der USA nun provisorisch auf den Namen Linspire umsteigen.

Doch diese Änderung soll laut Michael Robertson, Chef des in der Linux Community aufgrund des Verdachts der GPL-Verletzung umstrittenen Unternehmens, lediglich provisorischen Charakter haben. Sobald man über ausreichend liquide Mittel verfüge, wolle man die Gerichtsentscheidung bezüglich des eigenen Namens anfechten. Die Linspire Homepage verspricht zu der Namensänderung einen Kommentar von Michael Robertson im Laufe des Tages.