News : Weitere Gerüchte zu ATis RV410

, 8 Kommentare

Nachdem wir bereits am Mittwoch über die möglichen Hardware-Specs von ATis Gegenstück zu nVidias NV43, dem RV410, berichteten, gibt es nun auch Informationen zum möglichen Launch-Termin und zum Namen der Karten auf Basis des RV410.

So meldet die „DigiTimes“, dass der Launch für Ende September/Anfang Oktober vorgesehen ist. Dabei beruft man sich auf Quellen aus dem Umfeld taiwanesischer Grafikkarten-Hersteller. nVidias Mainstream-Chip NV43 soll ab September in Stückzahlen ausgeliefert werden. Karten mit dem RV410 auf dem PCB sollen, entsprechend der zwischen der aktuellen Mainstream-Karte Radeon X600 und den High-End-Karten der X800-Serie angesiedelten Leistung, Radeon X700 heißen.

Weiterhin gaben die Quellen der „DigiTimes“ an, dass Test-Chips des RV410 bereits an die Grafikkarten-Hersteller geliefert wurden, so dass zumindest durch das Board-Design keine weiteren Verzögerungen entstehen sollten. Da die meisten Hersteller sich exakt an die Referenzdesigns von ATi und nVidia halten, sollte es hier ohnehin keine größeren Probleme geben.