News : TerraTec bringt DVB-T und DVB-C Karten

, 28 Kommentare

TerraTec bringt sowohl für das digitale Kabelfernsehen (DVB-C), als auch für terrestrisches Digitalfernsehen (DVB-T) entsprechende PCI-Steckkarten für den digitalen TV-Genuss am heimischen PC. Die TerraTec Cinergy 1200 DVB-C und die TerraTec Cinergy 1200 DVB-T können auch als Videorekorder zweckentfremdet werden.

Dank der Time-Shifting-Funktion kann man das laufende Programm unterbrechen und dies später wieder weiter anschauen. Die Unterstützung des Electronic Programm Guide (EPG) macht die Steuerung von verlustfreien Aufnahmen zum Kinderspiel. Neben der Software für das Anschauen und Aufnehmen von Programmen liegen der Cinergy 1200 DVB-T und der DVB-C auch Ulead DVD Filmbrennerei 2 TV bei, womit u. a. Werbeunterbrechungen entfernt und DVDs erstellt werden können. Die Cinergy 1200 DVB-T/DVB-C verfügt darüber hinaus auch über Videotext-Funktionalität und empfängt digitale Radioprogramme.

Keyfeatures der Cinergy 1200 Serie

  • TV in digitaler Qualität via Antenne
  • Verlustfreie Aufnahmen
  • Dolby Digital (AC3) Unterstützung
  • Zeitversetztes Fernsehen und EPG-gesteuerte Videoaufnahmen
  • Archivierung der Aufnahmen auf CD oder DVD
  • Videotext-Unterstützung
  • Ulead DVD Filmbrennerei 2 TV
  • Cyberlink PowerDVD 5 (6-Kanal-Version)

Beide Modelle sind ab Ende September im Handel für 99,99€ zu bekommen.

Cinergy1200DVB-C_board+
Cinergy1200DVB-C_board+
Cinergy1200DVB-C_board
Cinergy1200DVB-C_board