News : Neuer Umsatzrekord bei ATi

, 14 Kommentare

ATi kann sich auch weiterhin über steigende Umsätze und Gewinne freuen. Im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2005, welches am 30. November 2004 endete, kletterte der Umsatz um rund 31 Prozent und der Gewinn um 34 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Damit ist es ATi gelungen, dem ewigen Konkurrenten nVidia das fünfte Quartal in Folge - teils sehr deutlich - in puncto Gewinn zu schlagen. In Sachen Umsatz gelang den Kanadiern der Hattrick. Für das laufende Quartal rechnet man mit ähnlich guten Zahlen und hofft seine Marktposition weiter auszubauen.

nVidia und ATi Geschäftsergebnisse im Vergleich
(Vergleichbare Zeiträume gegenübergestellt)
nVidia ATi
Umsatz
In Mio. US-$
Gewinn
In Mio. US-$
Umsatz
In Mio. US-$
Gewinn
In Mio. US-$
Zeitraum
nVidia: Geschäftsjahr 2004 (27.01.03-25.01.04)
ATi: Q3. 2003 bis Q2. 2004 (01.03.03-29.02.04)
Q1. 2004 405,0 19,7 Q3. 2003 342,1 12,4
Q2. 2004 459,8 24,2 Q4. 2003 380,7 22,3
Q3. 2004 486,1 6,4 Q1. 2004 470,0 47,4
Q4. 2004 472,1 24,2 Q2. 2004 463,3 47,6
Zeitraum
nVidia: Geschäftsjahr 2005 (26.01.04-24.01.05)
ATi: Q3. 2004 bis Q2. 2005 (01.03.04-28.02.05)
Q1. 2005 471,9 21,3 Q3. 2004 491,5 48,6
Q2. 2005 456,1 5,1 Q4. 2004 572,2 61,1
Q3. 2005 515,6 25,9 Q1. 2005 613,9 63,7
Geschäftsergebnisse der Jahre 2001 bis 2003