News : Neuigkeiten zum G70-Chip von nVidia

, 153 Kommentare

In Kürze scheint es wieder einmal so weit zu sein und nVidia bringt einen neuen Grafikchip auf den Markt, der die legitime Nachfolge des NV40/45 antreten soll. Dieser wird bekanntlich den Namen G70 tragen, war aber bis heute ein sehr gut behütetes Geheimnis, denn konkrete Informationen zu diesem ließen nachwievor auf sich warten.

Nun ist den Kollegen von VR-Zone Hardware ein überaus interessantes Dokument in die Hände gefallen. Und falls dieses wirklich direkt von nVidia kommen sollte, ist man der Wahrheit über den G70 wohl endlich ein ganzes Stück näher gekommen. So soll der Chip über folgende Leistungsdaten verfügen:

  • Drei verschiedene Modelle: GeForce 7800, 7800 GT und 7800 GTX
  • Hergestellt bei TSMC in 0,11 µm breiten Strukturen
  • 430 MHz Chiptakt
  • 700 MHz Speichertakt (1,4 GHz DDR) für 256 MB GDDR3-RAM
  • 24 Renderingpipelines
  • 256 Bit breites Speicherinterface, 44,8 GB/s Speicherbandbreite
  • 10.32 Bps Fillrate, 860 Mio. Vertices/s
  • 400 MHz RAMDAC
  • nVidia CineFX 4.0-Engine, Intellisample 4.0-Technology
  • GeForce 7800 GTX ist SLI-fähig
  • Kompatibel zu DirectX 9.0c, Shader-Model 3.0 und OpenGL 2.0

Interessant ist vor allem, dass nVidia offensichtlich von der alten Nomenklatur abweicht und das Top-Modell nicht mehr „Ultra“ nennt. Ebenfalls neu ist, dass nur die GeForce 7800 GTX SLI-fähig sein wird; dies war bei der aktuellen 6800er-Serie noch anders. Die restlichen Spezifikationen entsprechen etwa dem, was bereits im Vorfeld zum G70 kolportiert worden ist.

Weiterhin erschien bei HKEPC ein Teil eines Dokuments, das konkret auf die Empfehlungen nVidias in Bezug auf die GeForce 7800 GTX und das dazu passende Netzteil eingeht. So sollte man für den Betrieb einer einzelnen Grafikkarten dieses Typs mindestens ein Netzteil mit 400 Watt und 26 Ampere auf der 12-Volt-Leitung besitzen. Für einen Betrieb einer 7800 GTX im SLI-Array sollten es dann mindestens 500 Watt sein, denen 34 Ampere auf der 12-Volt-Leitung zur Seite stehen.

GeForce 7800 GTX Netzteilempfehlung
GeForce 7800 GTX Netzteilempfehlung

Das Beste heben wir uns allerdings für den Schluss auf: Stimmen die Angaben, die VR-Zone macht, wird der G70 bzw. die neue GeForce 7800 bereits am 22. Juni dieses Jahres vorgestellt werden.