News : Crucial bringt DDR2-Speicher mit 500 MHz

, 14 Kommentare

Nach Corsair hat nun auch Crucial DDR2-Speichermodule vorgestellt, die mit 500 realen MHz mit dem Chipsatz kommunizieren und somit die Bezeichnung PC2-8000 tragen dürfen. Bisher können nur wenige Mainboards wie beispielsweise das Asus P5WD2 Premium das Potenzial dieses Speichers überhaupt wirklich ausnutzen.

Crucial Ballistix DDR2-Speicher
Crucial Ballistix DDR2-Speicher

Um die Riegel mit einer derart hohen Taktfrequenz betreiben zu können, hebt Crucial die Betriebsspannung kräftig an: Statt standardmäßigen 1,8 Volt sollen 2,2 Volt angelegt werden. Die Timings sind mit 5-5-5-15 angegeben. Neben diesen Top-End-Riegeln bietet Crucial auch andere Riegel mit zwar niedrigerer Taktfrequenz, aber auch besseren Timings und einer nicht ganz so hohen Spannung an. Es handelt sich dabei um PC2-6400-Speicher (400 MHz, 4-4-4-12, 2,1 Volt) und enstsprechende PC2-5300-Pendants (333 MHz, 3-3-3-12, 2,1 Volt). Mit nur 1,9 Volt deutlich schonender betrieben werden Crucials schon länger auf dem Markt befindlichen PC2-5300-Module mit den langsameren Timings 4-4-4-10 und alle PC2-4200-Speicher.

Die neuen Modelle sind als 512 MB- und 1024 MB-Module verfügbar und können bereits im Crucial-Shop bestellt werden.