News : Flüssiggekühlte Xbox 360 zur CES von CoolIT

, 15 Kommentare

Während Dead Or Alive 4 in Japan und den USA in den Handel kommt und so den Absatz der Xbox 360 ankurbeln soll, kündigte CoolIT Systems an, dass man auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas, welche vom 4. bis zum 8. Januar 2006 stattfindet, eine flüssiggekühlte Xbox 360 präsentieren wird.

Am Stand 70556 im „Sands Expo Center“ kann dann die Lautstärke und Temperatur der herkömmlichen Xbox 360 mit der flüssiggekühlten Version von CoolIT Systems verglichen werden.

„Whether it's a PC or gaming console, the avid gamer is constantly raising the bar for performance. It's now obvious that only the most technologically advanced cooling system will be capable of keeping up with the heat production of today's CPUs and GPUs. The exclusive MTEC technology allows us to provide enormous cooling power in a very compact form factor suitable for maintaining stable temperatures and ensuring optimum performance.“

Geoff Lyon, CEO von CoolIT
Xbox 360 mit Kühlung von CoolIT
Xbox 360 mit Kühlung von CoolIT

CoolIT Systems sieht in diesem Produkt die Antwort auf die geschilderten, allerdings völlig unbegründeten Überhitzungsprobleme nach dem Verkaufsstart der Xbox 360, welche durch die Benutzer selbst verursacht wurden und nicht der Xbox 360 angelastet werden können. An der Lautstärke der Xbox 360 während des Spielens sollte sich durch die Kühllösung von CoolIT ohnehin nicht viel verändern, da hier das DVD-Laufwerk die größte Geräuschquelle ist. Ob und zu welchem Preis die modifizierte Xbox 360 in den Handel kommen wird, ist bisher nicht bekannt.