News : Sony präsentiert „Blu-ray Disc“-Medien in Europa

, 45 Kommentare

Wie Sony heute bekannt gab, werden die ersten „Blu-ray Disc“-Speichermedien der Recording Media & Energy (RME) Division von Sony Europe ab März 2006 in Europa ausgeliefert. Single-Layer BD-RE-Speichermedien (Blu-ray Disc Rewritable) werden ab Mitte März, Single-Layer Write-Once BD-R-Speichermedien (Blu-ray Disc Recordable) ab April im Handel erhältlich sein.

Im Laufe des Jahres werden Dual-Layer-Discs folgen. Die Single-Layer Blu-ray Disc Recordable (BNR25A) und Blu-ray Disc Rewritable (BNE25A) Speichermedien verfügen mit 25 GB über mehr als die fünffache Kapazität einer normalen DVD und bieten ausreichend Platz für etwa zwei Stunden und 15 Minuten Video bei einer Bitrate von 24 Mbit/s bzw. für 10 Stunden und 30 Minuten bei einer Bitrate von 5 Mbit/s. Die Aufzeichnungszeiten berechnen sich hierbei jedoch auf der Basis der angegebenen Bitraten. Die tatsächliche Aufzeichnungszeit hängt vom Aufzeichnungsformat der Hardware ab.

Die neue Mediengeneration unterstützt eine zweifache Geschwindigkeit, was einer Datentransferrate von 72 Mbit/s (9 MB/s) entspricht. Neben der Videoaufzeichnung sollen die Discs deshalb auch für die Datenarchivierung und als Backup-Medium geeignet sein. Des Weiteren sind die Blu-ray Disc Medien von Sony standardmäßig mit der AccuCORE-Technologie ausgestattet, die laut Sony eine zuverlässige Datenaufzeichnung, einen hohen Schutz des Mediums und eine lange Lebensdauer sicherstellen soll. Sony selbst spricht von einer Lebensdauer von mehr als 30 Jahren, die man allerdings nur im Labor errechnet hat.

Sony Blu-ray Disc
Sony Blu-ray Disc

Vor einigen Jahren hatte Sony die erste Generation der noch mit Cartridges versehenen Discs in Japan eingeführt. Die neue Generation der Blu-ray Disc Speichermedien kommt ohne Cartridge aus.

„Durch die in der High-Definition-Welt geleistete Pionierarbeit verfügt Sony über das Potenzial, seinen Kunden ein allumfassendes HD-Erlebnis bieten zu können. Unsere Produktpalette integrierter High-Definition-Geräte, die Camcorder, VAIO PCs, Fernsehgeräte und Projektoren umfasst, deckt bereits alle Bereiche von der Aufzeichnung bis zur Wiedergabe ab. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, im Jahr 2006 zum dominierenden Anbieter auf dem Markt für Blu-ray Disc Speichermedien zu werden. Wir verfügen über ein exzellentes technologisches Expertenwissen über das optische Aufzeichnungsformat mit der derzeit höchsten Speicherkapazität. Auf dieser Basis wird unser Schwerpunkt zum einen auf der Bereitstellung eines faszinierenden HD-Unterhaltungserlebnisses und zum anderen auf der Umsetzung in PC-Datenspeicherungslösungen liegen.“

Fritz Handtke, Director Marketing und Operations bei Sony RME

Sony wird die ersten Blu-ray Disc Speichermedien an seinem Produktionsstandort für Aufzeichnungsmedien in Japan produzieren. Die für die Archivierung unerlässliche Zuverlässigkeit und Haltbarkeit soll bei den Sony BD-R Discs durch einen speziellen, „laminar phase separation“ genannten Aufzeichnungsmechanismus erreicht werden, bei dem anorganisches Aufzeichnungsmaterial zum Einsatz kommt. Der zum Schreiben und Wiederbeschreiben von BD-RE Discs verwendete Aufzeichnungsmechanismus arbeitet mit Phase-Change-Material, das seine Reflexionseigenschaften ändert, wenn es durch die Bestrahlung mit einem Laser vom kristallinen in den amorphen Zustand übergeht (und umgekehrt).

Die Verkaufspreise werden nicht von Sony festgelegt und der tatsächliche Endkundenpreis kann variieren. Der geschätzte Verkaufspreis für die Recordable Blu-ray Disc Speichermedien (BNR25A) wird in Deutschland unter 25 Euro, bei den wiederbeschreibbaren Discs (BNE25A) unter 30 Euro liegen.