News : Fünf Security Bulletins zum April-Patchday

, 4 Kommentare

Der monatliche Patchday steht heute im Kalender und somit bringt der Softwaregigant aus Redmond wieder neue Updates für seine Produkte heraus. So gibt es diesmal insgesamt von fünf Security Bulletins zu berichten: vier davon betreffen die Windows-Betriebssysteme und eins repariert Microsoft Office.

Da einige als kritisch eingestufte Bulletins veröffentlicht worden sind, empfehlen wir auch diesmal die Updates schnellstmöglich zu installieren, um Exploits zuvor zu kommen. Ebenfalls wurden einige Lücken des in der Vergangenheit wieder vermehrt in die Schlagzeilen geratenen Internet Explorers gestopft.

Wie üblich, gibt es auch diesmal eine Zusammenfassung auf den Technet Seiten. Ebenfalls wurde auch das Tool zum Entfernen bösartiger Software aktualisiert. Alle Updates können einfach per Microsoft Update bezogen werden oder werden automatisch installiert, wenn die Automatische-Update-Funktion in Windows aktiviert ist.

Downloads