News : Umfangreiches Update für Acronis True Image

, 26 Kommentare

Ein umfangreiches, kostenloses Update steht für alle Anwender von Acronis True Image der neunten Generation zum Download bereit. Besonders für Privatanwender sind einige nützliche Funktionen der Acronis True Image Unternehmenslösungen in Acronis True Image 9.0 Home integriert worden.

Die wichtigste Neuerung des Updates geht auf einen häufig geäußerten Kundenwunsch zurück: Acronis True Image brennt nun ohne Zuhilfenahme eines UDF-Treibers direkt auf DVD. Damit steigert die Software die Datensicherheit bei der Archivierung auf optische Medien und erfordert nicht länger die Installation zusätzlicher Treiber.

Ebenso haben die Acronis-Entwickler der Software ein umfangreiches Paket aktualisierter Hardware-Profile hinzugefügt. Eine Vielzahl aktueller Festplatten-Controller, Mainboards und RAID-Verbünde wird damit vom Boot-Medium und der Windows-Installation der Software unterstützt. Zusätzlich wurden einige Verbesserungen an der Benutzeroberfläche vorgenommen.

Die Unternehmenslösungen Acronis True Image 9.1 Workstation, Server und Enterprise Server erhielten darüber hinaus einen überarbeiteten Group Server, der für die Verwaltung von Sicherungs- und Wiederherstellungsaufgaben in Netzwerkumgebungen zuständig ist.

Sehr umfangreich fällt die Aktualisierung für den Privatanwender aus. Acronis True Image 9.0, seit dem Release der Unternehmenslösungen zur besseren Unterscheidung mit dem Namenszusatz „Home“ versehen, wurden einige der in den Unternehmenslösungen integrierten Funktionen zuteil. So werden das inkrementelle und differentielle Backup merklich beschleunigt. Die zu sichernden Dateien werden auf Wunsch nicht durch einen zeitaufwändigen Vergleich der einzelnen Sektoren ermittelt, sondern über das in den Dateiattributen hinterlegte Änderungsdatum.

Die komplette Pressemitteilung inklusive aller Änderungen