News : DDR2-1120-Speicher von OCZ

, 25 Kommentare

Nachdem Corsair mit DDR2-1111 die Latte für den schnellsten Speicher wieder ein Stück höher gesetzt hat, war es nur eine Frage der Zeit, bis auch OCZ nachlegen und die Konkurrenz nach Möglichkeit übertrumpfen würde. Mit einem effektiven Takt von 1120 MHz kann man nun das medienwirksamere der beiden entscheidenden Leistungsmerkmale für sich verbuchen.

OCZ PC2-9000 Titanium Alpha VX2 DFI Special
OCZ PC2-9000 Titanium Alpha VX2 DFI Special

Ob diese neun MHz jedoch den Nachteil der mit CL5 (5-5-5-15) höheren Timings gegenüber dem Corsair-Speicher ausgleichen können, muss sich erst noch in Tests zeigen. Um diese extrem hohen Taktraten zu erreichen, muss auch der OCZ-Speicher mit 2,4 Volt betrieben werden. Eine Luftkühlung der für das DFI LANParty UT NF590 SLI-M2R optimierten „OCZ PC2-9000 Titanium Alpha VX2 DFI Special“-Module ist jedoch nicht angedacht. Die XTC-Heatspreader der „Titanium Alpha“-Serie sind mit einer kratzfesten Titanbeschichtung versehen und ändern abhängig vom Einfallswinkel des Lichts ihr individuelles Farbmuster. Die 1 GB großen Module sind einzeln und als Dual-Channel-Kits erhältlich und verfügen, wie bei OCZ üblich, über eine lebenslange Garantie, die eine Abweichung von der vorgegebenen Spannung um bis zu fünf Prozent erlaubt. Informationen zu Preis und Verfügbarkeit liegen bislang nicht vor.