News : Dünnstes Handy-Display der Welt vorgestellt

, 33 Kommentare

LG-Philipps entwickelte das nach eigenen Angaben dünnste Handy-Display der Welt. Das TFT-LCD sei nur 1,3 Millimeter dünn und würde damit aktuelle Produkte, deren Dicke zwischen 1,9 und 2,9 Millimetern läge, deutlich unterbieten.

Da das neue Display gegenüber herkömmlichen Modellen bis zu 32 Prozent dünner sei, könne der so gewonnene Platz für mehrere Dinge genutzt werden: So wären neue superschlanke Mobiltelefone auf Basis des LG-Philipps-Displays denkbar, die den aktuellen Rekord von bereits extrem dünnen 6,9 Millimetern (Samsung SGH-X820) unterböten. Es wäre jedoch ebenso möglich, dass die gewonnenen Millimeter für größere Akkus verwendet werden, die dem Mobiltelefon zu einer längeren Laufzeit verhelfen könnten.

Display mit 1,3 Millimetern Dicke
Display mit 1,3 Millimetern Dicke

Ob auch der Verbrauch des neuen TFT-LCDs der Akku-Laufzeit zu Gute kommt, ist bisher nicht bekannt; das Display wird erst auf der morgigen SID Mobile Displays 2006 detailliert vorgestellt, die in San Diego tagen wird.