News : Günstige Upgrades auf Vista und Office 2007

, 53 Kommentare

Zum Weihnachtsgeschäft bieten Händler PCs an, die sich zu Sonderkonditionen auf Windows Vista und 2007 Microsoft Office System aktualisieren lassen, sobald diese verfügbar sind. Entsprechende PC-Angebote, die zum kostenlosen oder vergünstigten Upgrade berechtigen, sind vom 26. Oktober 2006 bis 15. März 2007 verfügbar.

Über das Programm Express Upgrade auf Windows Vista können Privatanwender und kleine Unternehmen PCs mit dem Logo „Windows Vista-fähig“ kaufen, die sich ab Januar „kostengünstig“ auf das neue Betriebssystem aktualisieren lassen. Zahlreiche PC-Hersteller planen ihre Teilnahme an diesem Programm, bieten jedoch unterschiedliche Konditionen für die Aktualisierung an. Hier muss je nach Anbieter individuell geprüft werden.

Microsoft Technologie Garantie
Microsoft Technologie Garantie

Bei Komplett-PCs mit vorinstalliertem Microsoft Office 2003, die ab 26. Oktober 2006 gekauft werden, bietet Microsoft ebenfalls die Aktualisierung auf eine entsprechende Edition von Office 2007 für eine Bearbeitungsgebühr an. Dies ermöglicht Microsofts Office-Technologie-Garantie-Programm. Vergleichbare Sonderprogramme gibt es für einzeln erworbene Softwarepakete von Windows XP und Office 2003, die ebenfalls ab 26. Oktober 2006 bis 28. Februar 2007 im Einzelhandel erhältlich sind. Besitzer von System-Builder-Versionen haben bis zum 15. März 2007 Zeit.

Die Angebote für einen kostengünstigen Umstieg auf Windows Vista und Office 2007 gelten nur, wenn die Updates bis zum 31. März 2007 angefordert werden. Danach verfallen die Gutscheine. Weitere Informationen zu den Upgrade-Möglichkeiten sind bei Microsoft verfügbar. Insbesondere die entstehenden Kosten sollte man im Auge behalten.

Wer im Einzelhandel Office 2003 erwirbt, kann für eine Versandkostenpauschale von 17,82 Euro auf die entsprechende Office 2007-Version wechseln. Dementsprechend gibt es für Käufer von Office Student & Teacher Edition 2003 sogar Office Home & Student 2007 geschnürt mit Outlook 2007, welches nicht mehr Teil der Home/Studenten-Version von Office 2007 ist.

Für im Einzelhandel erworbene Versionen von Windows XP Home und Pro gilt Ähnliches: Für 17,82 Euro gibt es entweder ein Update auf Windows Vista Home Basic oder auf Windows Vista Business.

Wenn Sie als Endanwender zwischen 26. Oktober 2006 und 15. März 2007 ein original Microsoft Windows XP-System- Builder-Produkt (inklusive Express Upgrade-Formular) kaufen, erhalten Sie auf Wunsch ein kostengünstiges Upgrade auf eine entsprechende Version von Windows Vista

Chaotisch wird es erst mit den System-Build-Versionen, die einzeln erhältlich sind oder mit kompletten PCs ausgeliefert werden. Hier variieren die Kosten recht stark. Die Preise gelten nur, wenn die Software zwischen dem 26.10.2006 und 16.3.2007 erworben wurde:

  • Windows XP Professional auf Windows Vista Business Edition für 13,55 Euro
  • Windows XP Media Center auf Windows Vista Home Premium für 13,55 Euro
  • Windows XP Tablet PC auf Windows Vista Business für 13,55 Euro
  • Windows XP Professional x64 auf Windows Vista Business x64 für 13,55 Euro
  • Windows XP Home auf Windows Vista Home Basic für 61,29 Euro
  • Windows XP Home auf Windows Vista Home Premium für 90,45 Euro