News : Zweiter Patch für Gothic 3 verfügbar

, 80 Kommentare

Nachdem der erste Patch für das lang erwartete Rollenspiel bereits vor dem Release erschien, um die gröbsten Fehler, die auch nach der Überarbeitung der ursprünglichen Goldmaster-Version des Spieles noch enthalten waren, zu tilgen, erscheint nun ein weiterer Patch.

Dieser ist nur wenig größer als der erste und setzt für die Installation nicht zwingend den vorangegangenen Patch voraus. Er kann folglich über die Auslieferungsversion des Spieles installiert werden. Zu den nennenswerten Neuerungen zählt, laut Changelog, eine verbesserte KI sowohl bei Tieren als auch bei Mitstreitern sowie Optimierungen in Sachen Performance. Auch Software-Crashes sollen gefixt worden sein; ob damit allerdings auch die Speicherfehler gemeint sind, die vielerorts auftreten, geht aus dem Changelog nicht hervor. Es wurde jedoch aus dieser Richtung bereits Positives in unserem Forum vermeldet.

Gothic 3

Neben den Verbesserungen an der Spieltechnik sollen auch inhaltliche Fehler behoben worden sein; neben fehlerhaften Quests betrifft dies vor allem den umständlichen Umgang mit Fernwaffen, der nun vereinfacht wurde. Die nicht funkionierenden Ambient-Sounds, die für eine besondere Atmosphäre im Spiel sorgen sollten, scheinen hingegen immernoch nicht richtig implementiert worden zu sein. Der Patch auf die Version 1.08 stellt also offensichtlich noch nicht das Ende der Fahnenstange dar, auch Gothic 3 durchlebt bis zur vollständigen Reife wieder einen umfangreichen Patchprozess.

Unverständlich ist auch, warum ein aus dem ersten Patch bekannter Bug übernommen wurde. So ist es abermals notwendig, alle Gegenstände, die der Charakter angelegt hat, abzulegen, um die Attribute des namenlosen Helden nicht zu verändern. Es ist somit vor dem Patchen das Laden, Ablegen und Speichern im Spiel notwendig!