News : Intel Xeon-DP Quad-Core im Handel gelistet

, 9 Kommentare

Vor rund einem Monat hat der Halbleiter-Branchenprimus Intel auf dem IDF erstmalig seine kommende Prozessor-Generation mit vier Prozessorkernen der Öffentlichkeit präsentiert und weitere Details zu deren Verfügbarkeit bekannt gegeben.

Seit heute werden auch – neben den schon länger gelisteten Intel Core 2 Quad Q6600 und Core 2 Extreme QX6700 – die ersten Xeon DP-Prozessoren auf Basis des Clovertown-DP-Kerns aufgeführt:

Den Anfang machen also zunächst die etwas kleineren Modelle. Die geplanten Topversionen X5355 und E5345 sucht man noch vergebens, jedoch ist es auch hier nur eine Frage der Zeit, bis die entsprechenden Modelle verfügbar sind.

Die Preise belaufen sich auf rund 450 Euro für den E5310 mit 4x 1,6 GHz sowie gut 670 Euro beim etwas schneller getakteten Modell E5320. Zum Vergleich: Die Dual-Core Xeon DP 5110 (Woodcrest) mit 2x 1.6 GHz kosten rund 220 Euro, respektive 260 Euro für den Xeon DP 5120 (1,86 GHz). Intel verlangt damit beim E5310 ziemlich genau das Doppelte. Ein einzelner Xeon E5320 hingegen ist gut 150 Euro teurer als zwei Xeon 5120 zusammen.

Der offizielle Startschuss für die neue Xeon-DP-Generation fällt vermutlich erst Ende November. Potentielle Käufer müssen sich also noch ein wenig gedulden.

Wir danken Simon Knappe für das Einsenden dieser News.