News : Neue Produkte bei Kabel Deutschland

, 15 Kommentare

Kabel Deutschland (KDG) erweitert seine Angebotspalette für Breitband-Internet und Telefonie über das Fernsehkabel und führt ab 4. Dezember 2006 Messaging- und Webhosting-Produkte ein, die zu allen Internet- und Telefon-Produkten von KDG hinzubuchbar sind.

Zudem nimmt der Kabelnetzbetreiber WLAN-Router und Schnurlos-Telefone (DECT) neu ins Sortiment. Der Anbietet bietet derzeit rund sieben Millionen Haushalten in Bayern, Berlin, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Schleswig-Holstein und Thüringen unabhängig vom herkömmlichen Telefon-Festnetz Surfen und Telefonieren über das Fernsehkabel an.

Mit „Kabel Messaging“ bietet KDG dem Kunden eine Kommunikationsplattform zum Versenden, Empfangen und Verwalten von Nachrichten. Der Kunde erhält neben einer E-Mail-Adresse eine Universalrufnummer, mit der er SMS- und MMS-Mitteilungen, Voice-mails sowie Faxe senden und empfangen kann. Die Kommunikationsplattform enthält ein E-Mail-Konto mit Alias-Adresseninklusive einem Kontingent an kostenfreien Nachrichten (SMS, MMS, Fax etc.). Jeder Neukunde erhält über sein Kundenportal „Mein Kabel Deutschland“ Zugang zum kostenlosen Messaging-Basispaket „Start“, das ein E-Mail-Konto, 25 Alias-Adressen, 100 MB Speicherplatz und einmalig 100 UMS-Nachrichten bereithält. Bestehenden Kunden steht diese Basisversion über ihr Kundenportal ebenso kostenlos zur Verfügung. Der Wechsel zu den höherwertigen Messaging-Produkten „Power“ und „Profi“ ist kostenlos möglich.

Das Messaging-Paket „Power“ bietet 100 E-Mail-Konten, 250 Alias-Adressen, 4 GB Speicherplatz sowie pro Monat 30 Nachrichten und kostet monatlich 1,99 Euro. Das Messaging-Paket „Profi“ kostet 3,99 Euro pro Monat und bietet dem Kunden 250 E-Mail-Konten, 500 Alias-Adressen, 8 GB Speicherplatz sowie 100 kostenlose Nachrichten monatlich. Jeder Kunde kann für 2,99 Euro zusätzlich ein Nachrichtenkontingent im 50er Pack erwerben. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt für die Messaging-Pakete „Power“ und „Profi“ zwölf Monate.

Auch die Möglichkeit eine eigene Homepage zu erstellen und zu betreiben bietet Kabel Deutschland zukünftig. Mit den drei Angeboten „Hosting Start“, „Power“ und „Profi“ bietet KDG Pakete zum Erstellen und Betreiben einer Homepage. Das mit 99 Cent pro Monat günstigste Webhosting-Paket „Start“ enthält eine Internetadresse (Domain) mit der Endung „.de“, 100 E-Mail-Konten, 100 MB Speicherplatz, 7 GB Traffic und einmalig ein Kontingent von 100 kostenfreien Nachrichten (SMS, MMS, etc.).

Das nächst höherwertige Webhosting-Paket „Power“ bietet dem Kunden für 3,99 Euro monatlich eine Domain wahlweise mit der Endung .de, .com, .net oder .org, 250 E-Mail-Konten, 4 GB Speicherplatz, 15 GB Traffic und 30 Nachrichten. Für monatlich 7,99 Euro bietet das Webhosting-Paket „Profi“ weitere Features. Man kann sich einen Domainnamen mit der Endung .de, .com, .net, .org oder .eu aussuchen und verfügt über 500 E-Mail-Konten, 8 GB Speicherplatz, 25 GB Traffic sowie 100 Nachrichten. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt bei allen Webhosting-Angeboten zwölf Monate. Jeder Kunde kann für 2,99 Euro zusätzlich ein Nachrichtenkontingent im 50er Pack erwerben.

Der drahtlose Zugang zum Internet über das Fernsehkabel und die räumlich unabhängige Nutzung des Internets zu Hause ist nun mit einem neuen WLAN-Router möglich, der zum Aktionspreis von 19,90 Euro angeboten wird. An den WLAN-Router „D-Link DI-524“ können mehrere PCs gleichzeitig angeschlossen werden. Weiterhin bietet Kabel Deutschland ab Dezember 2006 auch erstmals drei Siemens Gigaset DECT-Telefone mit Basisstation neu im Sortiment an. Das günstigste ist für 29,95 Euro erhältlich und bietet als Highlights ein beleuchtetes Display, eine CLIP-Funktion zur Anrufer-Identifizierung und die Möglichkeit, auf bis zu vier Telefone zu erweitern.