News : Virtua Tennis 3 nutzt Tilt-Funktion der PS3

, 42 Kommentare

Wie Sega nun bekannt gab, unterstützt die PlayStation-3-Umsetzung von Virtua Tennis 3 optional die Tilt-Funktion des PS3-Controllers. Durch Aktivieren des Motion-Sensors in der Controller-Konfiguration lassen sich die Spieler in Virtua Tennis 3 somit auch per Bewegung des Joypads steuern.

Neigt man beispielsweise den Controller nach vorne, bewegt sich auch der Akteur auf dem Platz vorwärts, und bei Neigung nach links oder rechts, läuft der Spieler in die entsprechende seitliche Richtung. Ebenso kann man per Bewegung des Joypads den Aufschlag sowie die normalen Schläge steuern. Dabei kann man komplett auf die Steuerung mittels Analog-Stick und Buttons verzichten und den Controller in etwa wie einen Tennisschläger halten.

Bewegt man den Controller schnell nach oben, spielt der Akteur einen Lob. Bewegt man den Controller schnell nach unten, spielt man einen Slice und bei einer horizontalen Bewegung des Controllers wird ein Top Spin ausgeführt.

Virtua Tennis 3

Virtua Tennis 3 erscheint im Frühjahr 2007 und wird derzeit auch für die Xbox 360, den PC und die PlayStation Portable entwickelt.