News : Erster Apple-Store in München?

, 36 Kommentare

Einem Bericht der Wirtschaftswoche (WiWo) zufolge könnte München die erste Stadt Deutschlands sein, die einen eigenen Apple-Stores bekommt. Allerdings soll der Laden erst im kommenden Jahr an den Start gehen.

Derzeit betreibt Apple weltweit gut 170 Stores, von denen die meisten in den USA zu finden sind. Nach Großbritannien, Japan und Kanada würde der Apple-Store damit nicht nur erstmalig auf dem europäischen Festland, sondern auch in Deutschland Einzug halten. Dem WiWo-Bericht zufolge soll das Ladengeschäft in bester Lage am Marienplatz (Rosenstraße 1) entstehen. Dabei beruft sich die Redaktion auf informierte Immobilienkreise, die neben der Information zudem bestätigten, dass Apple bereits erste Verträge unterzeichnet habe. Außerdem sollen bereits erste Entwürfe existieren, auf dem das Apple-Logo in die lokale Häuserfront eingebettet ist.