News : Asus macht Boards für 45-nm-CPUs fit

, 108 Kommentare

Während Asus vor wenigen Tagen eine Liste von Boards mit Unterstützung des 1333 MHz Frontside-Bus veröffentlicht hat, hat man nun auch eine Auflistung ins Netz gestellt, auf der die Mainboards stehen, die offiziellen Support für Intels kommende Prozessor-Generation in 45 nm breiten Strukturen bieten.

Insgesamt umfasst die Liste über 30 Mainboards, die mit den neuen, für das vierte Quartal 2007 (respektive das erste Quartal 2008) erwarteten Prozessoren auf Basis der „Penryn“-Generation umgehen können:

Board Chipsatz BIOS Version
Blitz Formula Intel P35/ICH9R BIOS 0803 und höher
Blitz Extreme Intel P35/ICH9R BIOS 0503 und höher
Striker Extreme nForce680i SLI BIOS 1203 und höher
Striker nForce680i SLI BIOS 0503 und höher
COMMANDO Intel P965/ICH8R BIOS 1202 und höher
P5K3 Premium/WiFi-AP Intel P35/ICH9R alle Versionen
P5K3 Deluxe/WiFi-AP Intel P35/ICH9R alle Versionen
P5K Premium/WiFi-AP Intel P35/ICH9R alle Versionen
P5K-E/WiFi-AP Intel P35/ICH9R alle Versionen
P5KC Intel P35/ICH9 alle Versionen
P5K Intel P35/ICH9 alle Versionen
P5K-V Intel G33/ICH9 alle Versionen
P5K SE Intel P35/ICH9 alle Versionen
P5K-VM Intel G33/ICH9 alle Versionen
P5B Deluxe/WiFi-AP Intel P965/ICH8R BIOS 1212 und höher
P5B Deluxe Intel P965/ICH8R BIOS 1212 und höher
P5B-Plus Vista Edition Intel P965 / ICH8R BIOS 0604 und höher
P5B-E Plus Intel P965 / ICH8R BIOS 0613 und höher
P5B-Plus Intel P965/ICH8R BIOS 0604 und höher
P5B-E Intel P965/ICH8R BIOS 1501 und höher
P5B Intel P965/ICH8 BIOS 1405 und höher
P5N-E SLI nForce650i SLI BIOS 1103 und höher
P5N32-E SLI nForce680i SLI BIOS 1103 und höher
P5N32-E SLI Plus nForce680i SLI BIOS 0705 und höher
P5NT WS nForce680i SLI BIOS 0604 und höher
P5K64 WS Intel P35/ICH9R BIOS 0203 und höher
P5K WS Intel P35/ICH9R BIOS 0401 und höher
P5W64 WS Professional Intel 975X/ ICH7R BIOS 0802 und höher
P5WDG2 WS PRO/WiFi-AP Intel 975X/ ICH7R BIOS 0805 und höher
P5WDG2 WS Professional Intel 975X/ ICH7R BIOS 0805 und höher

Unter den genannten Boards finden sich neben den Modellen mit Intels P35 und G33, welche die neuen 45 nm CPUs bereits zumeist nativ unterstützen, auch einige Platinen auf Basis des nVidia nForce 650/680i Chipsatzes wieder – ebenso wie rund zehn Produkte mit älteren Intel-Chipsätzen in Form des P965- und i975X-Chipsatzes. Einzig das recht beliebte P5W DH Deluxe sucht man bisher vergebens. Es ist jedoch nicht ausgeschlossen, dass Asus auch für dieses Modell noch ein BIOS für die Unterstützung der 45-nm-Generation veröffentlicht. Nach dem bereits recht umfangreichen Portfolio für die morgen offiziell erscheinenden Core-2-Duo- und Quad-Prozessoren mit einem effektiv 1333 MHz schnellen Frontside-Bus kann man Asus nur für diese umfangreiche Produkt-Pflege loben, womit man den Besitzern etwas älterer Mainboards den Einsatz neuer Prozessoren ermöglicht, ohne erneut 100 bis 200 Euro und mehr für eine neue Hauptplatine ausgeben zu müssen.

Wir danken Simon Knappe für das Einsenden dieser Meldung.