News : Neue Telefon-Flatrates von Arcor

, 29 Kommentare

Für all jene, die gerne und oft mit Verwandten und Freunden im Ausland telefonieren, könnten die beiden neuen Pauschaltarife International-Flat 1 und 2 von Arcor einen Blick wert sein. Sie ersetzen seit heute Arcors bisherige Flatrates für Verbindungen zu ausländischen Festnetzanschlüssen.

Bereits für 3,95 Euro monatlich telefoniert man via Festnetzanschluss mit der International-Flat 1 in 22 europäische Nationen, etwa nach Polen, sowie in die USA, nach Kanada und nach Australien. Die International-Flat 2 beinhaltet ebenfalls 25 Ziele. Sie gilt weitgehend für Länder in Asien und Südamerika sowie Israel, Russland und Südafrika oder auch die Türkei. Die Pauschale kostet monatlich 14,95 Euro. Wer sich für die International-Flatrate 1 oder 2 entscheidet, telefoniert außerdem ohne Mindestumsatz oder vorheriger Festlegung einzelner Wunschländer in rund 200 weitere Länder zu einem Vorzugstarif von Arcor International ab 1,9 Cent pro Minute.

Die beiden Sprachpauschalen sind einzeln oder gemeinsam zusätzlich zur deutschlandweit gültigen Festnetz-Sprachflatrate von Arcor buchbar. Neu- und Bestandskunden können die International-Flat 1 und 2 seit heute bestellen. Für Bestandskunden sind die beiden Tarife nicht mit den bisherigen Auslandspauschalen kombinierbar. Bei Bestandverträgen, die vor Dezember 2006 abgeschlossen worden sind, ist zugleich ein Wechsel auf die aktuellen Pakete zum Normalpreis nötig.

Reichweite der neuen International-Flats