News : Simyo und Blau.de starten Handy-Flatrates

, 27 Kommentare

Nach Aldi ziehen nun auch Simyo und Blau.de seit gestern in Sachen Handy-Flatrates nach: Für 15 Euro im Monat kann der Kunde beliebig lange ins deutsche Festnetz und zu anderen Kunden seines Providers telefonieren. Der große Vorteil der Tarife ist in dem Umstand zu finden, dass die Tarife „prepaid“ sind.

Dies bedeutet, dass die Vertragslaufzeiten von zwei Jahren, wie sie bei den klassischen Providern so häufig vorkommen, entfallen. Die Tarifkosten werden bei Simyo und Blau.de sowie auch bei Aldi am Anfang des Monates erhoben – wer die Flatrate im nächsten Monat nicht mehr nutzen will, muss zwei Tage vor Ablauf der 30-tägigen Nutzungsmöglichkeit kündigen.

Die Zahlung für „simyo Flat“ (Simyo) beziehungsweise „Handy-Flatrate-Option“ (Blau.de) erfolgt also stets im Voraus – auf Wunsch auch automatisiert. Mit Blick auf die weiteren Kosten ähneln sich beide Tarife stark: Mit 15 Cent in anderen Mobilfunknetze, 10 Cent je SMS und 24 Cent pro übertragenem Megabyte decken sich die Kosten mit denen, die man als „normaler“ Kunde der beiden Anbieter bezahlt. Bei Aldi ist im Flatrate-Tarif übrigens sogar eine SMS-Flatrate unter Aldi-Kunden mit inbegriffen.