News : „Wundertreiber“ Catalyst 7.10 diese Woche

, 74 Kommentare

AMD hat soeben einen kleinen „Wundertreiber“ in Aussicht gestellt, der die Performance der Radeon X1000- und HD 2000-Serie zum Teil erheblich steigern soll. Der Catalyst 7.10, mit dem Beinamen “Shoot Em Up”, soll noch diese Woche erscheinen.

Folgende Leistungssteigerungen können dabei erwartet werden:

  • Battlefield 2142
    • CrossFire mit HD 2600, 2400 und X1300/X1550-Serie 5 bis 23 Prozent schneller
  • Call of Duty 2
    • HD 2600 und 2400 bis zu 6,7 Prozent schneller
    • CrossFire mit HD 2600 und 2400 bis zu 6,7 Prozent schneller
  • Call of Juarez DirectX 10
    • HD 2000-Serie bis zu 34 Prozent schneller
    • CrossFire mit HD 2000-Serie bis zu 42 Prozent schneller
  • Company of Heroes DirectX 10
    • HD 2900 und HD 2600 bis zu 31 Prozent schneller
    • CrossFire mit HD 2000-Serie bis zu 80 Prozent schneller
  • Enemy Territory: Quake Wars
    • HD 2000 und X1000-Serie bis zu 23 Prozent schneller
    • CrossFire mit X1000-Serie bis zu 23 Prozent schneller
  • FEAR
    • CrossFire mit X1950 XTX, X1650 XT, HD 2400 und X1300/X1550-Serie bis zu 16 Prozent schneller
  • Supreme Commander
    • 1650 und X1300/X1550-Serie bis zu 82 Prozent schneller
    • CrossFire mit HD 2000 und X1000-Serie bis zu 30 Prozent schneller

Der uns in einer Vorabversion vorliegende Treiber für Windows Vista ist auf den 28.9.2007 datiert und trägt die Versionsnummer 8.421.0. Support für noch unbekannte Grafikkarten (z.B. R680, RV670) ist im Treiber nicht versteckt. Weitere Informationen folgen, sobald verfügbar.