News : Erster Tablet-PC von Dell

, 20 Kommentare

PC-Direktversender Dell hat heute in Form des Latitude XT seinen ersten Tablet-PC vorgestellt. Mit 1,6 Kilogramm ist er laut Dell eines der leichtesten Geräte am Markt und lässt sich als erstes System dieser Klasse sowohl per Stift als auch per Finger bedienen.

Dazu hat Dell das Gerät mit der so genannten „Pen and Touch"-Technologie ausgestattet. Damit sind Anwender in der Lage, den Latitude XT je nach Bedarf per Finger oder Stift zu steuern, und zwar ohne großen Druck auf das Display auszuüben. Die im Latitude XT verwendete Multi-Touch-Technologie erlaubt es zudem, bei der Steuerung mehrere Finger gleichzeitig zu verwenden, wie man es auch von Apples iPhone kennt. Die digitale „Palm Rejection"-Technologie erlaubt dem Anwender dabei, per Stift sauber Eingaben vorzunehmen, auch wenn das Display unabsichtlich mit der Hand berührt wird.

Dell Latitude XT
Dell Latitude XT

Der Dell Latitude XT wurde speziell für mobile Anwender aus dem Einzelhandel, der Forschung sowie dem Versicherungs-, Transport- und Ingenieurwesen entwickelt. Erhältlich ist er in zwei Varianten: Als Tablet für den Einsatz in Gebäuden und als Gerät für Außeneinsätze. Die Indoor-Version ist mit einem 12,1 Zoll großen LED-Display mit einer Helligkeit von 220 cd/m² ausgestattet, der Outdoor-XT mit einem 400 cd/m²-Display, das auch das Arbeiten in praller Sonne erlauben soll. Beide XT-Modelle verfügen über einen Ambient-Light-Sensor.

Zur weiteren Ausstattung zählen:

  • Stromsparender Intel-Prozessor Core 2 Solo oder Duo ULV
  • Integrierte ATI-Radeon-X1250-UMA-Grafik
  • Bis zu 9,5 Stunden Akkulaufzeit
  • Solid State Drives bis zu 64 GB; Festplatten bis zu 120 GB
  • Integriertes Keyboard mit Dual Pointing
  • Optionale Media Base für den Anschluss an Docking-Stationen und optische Medien
  • Tablet-Stift, der ohne Batterien arbeitet
Dell Latitude XT
Dell Latitude XT

Erhältlich ist der Dell Latitude XT ab 2.174 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer (2.587 Euro inklusive Mehrwertsteuer). Ab Januar 2008 bietet Dell auch Tablet-Konfigurationen, die die US-Umweltnorm Energy Star 4.0 unterstützen.