News : Axel Springer steigt auf Apple um

, 77 Kommentare

Ab sofort wird die Axel Springer AG konzernübergreifend die vorhandenen PC-Arbeitsplätze sukzessive auf Apple-Technologie umstellen. Dazu wurde ein entsprechender Rahmenvertrag zwischen beiden Unternehmen geschlossen.

Laut Mitteilung ist Springer der größte europäische Konzern, der seine Systeme komplett auf Apple umstellt. „Apple steht für Kreativität, Innovation, Ästhetik und Kompetenz und ist damit der ideale Partner für Axel Springer“, sagte Mathias Döpfner, Vorstandsvorsitzender der Axel Springer AG. „Die Umstellung auf Apple ist für uns nicht nur ein technologischer Fortschritt, sondern wichtiger Beschleuniger der kulturellen Modernisierung im Unternehmen.“

Zum Einsatz kommen die Computer-Typen Mac mini, iMac, Mac Pro, MacBook, MacBook Pro und MacBook Air, als mobiles Gerät wird auch das iPhone zur Verfügung stehen. In Abhängigkeit von den eingesetzten Applikationen und den Bereichsanforderungen wird entweder das Apple Betriebssystem Mac OS X oder das Microsoft Betriebssystem Windows XP / Vista genutzt werden.