News : T-Mobile überarbeitet mobile Datentarife

, 50 Kommentare

T-Mobile führt ab sofort zwei überarbeitete mobile Datentarife im Portfolio. Bei dem Tarif „web'n'walk Connect L“ handelt es sich um eine Flatrate – der Komplettpreis dafür beträgt 39,95 Euro monatlich. Und auch bei dem Angebot für Volumen-Zugänge hat sich etwas getan.

So stellt T-Mobile darüber hinaus den Laptop-Datentarif „web'n'walk Connect M“ mit einem Inklusivvolumen von 300 Megabyte/Monat zum Preis von 24,95 Euro bereit. Folge-MB schlagen mit 49 Cent zu Buche. Beim L-Paket muss jedoch beachtet werden, dass ab einem Datendurchsatz von mehr als fünf GByte – und nicht wie bisher ab zehn GByte – für den jeweiligen Monat eine Drosselung der Geschwindigkeit auf 64 kbit/s (Download) und 16 kbit/s (Upload) erfolgt. Überdies kann keines der beiden Pakete für den Betrieb eines BlackBerry verwendet werden. Für beide Tarife gilt: Nutzern stehen in T-Mobiles UMTS-Netz Bandbreiten von theoretisch bis zu 7,2 Mbit/s im Download und, dank des nun bei T-Mobile flächendeckend eingeführten HSUPA, Upload-Geschwindigkeiten von bis zu 1,4 Mbit/s zur Verfügung.

Passende Mobilfunkgeräte wie der „web'n'walk Stick III“ sind mit den neuen Tarifen für jeweils 4,95 Euro erhältlich. Die Tarife samt Stick sind allerdings nur in Kombination mit einem Vertrag mit einer Laufzeit von 24 Monaten verfügbar. Zusätzlich entsteht eine Bereitstellungsgebühr von 24,95 Euro. Sowohl die Flatrate als auch die Volumen-Lösungen können zu Sprach- und Datentarifen von T-Mobile hinzugebucht werden.