News : GeForce GTX 285 10% schneller als GTX 280?

, 70 Kommentare

Die Spatzen pfeifen es bereits seit einigen Tagen von allen Dächern: bei Nvidia scheint sowohl der Launch der Dual-GPU-Karte GeForce GTX 295 als auch der der GeForce GTX 285 kurz bevor zu stehen. Dementsprechend finden immer mehr Gerüchte über die beiden Grafikkarten den Weg ins grenzenlose Internet.

Die Kollegen von Expreview haben einige weitere Spekulationshäppchen für die GeForce GTX 285, welche die GeForce GTX 280 ablösen wird, im Angebot. So soll das PCB auf den Namen „P891“ hören und dieselbe Länge wie das der GeForce GTX 280 aufweisen. Zwei Dual-Link-DVI- sowie ein S-Video-Ausgang werden auf dem Slotblech verbaut. Die Ausführungseinheiten bleiben identisch zu dem Vorgänger, womit auch die GeForce GTX 285 auf 240 ALUs, 80 TMU sowie einen 1.024 MB großen GDDR3-Speicher zurückgreifen kann.

Die Taktfrequenzen des 3D-Beschleunigers sind noch unbekannt, jedoch soll die Leistung um zehn Prozent über dem Niveau der „alten“ Karte liegen. Nichtsdestotrotz soll die Leistungsaufnahme mit einem maximalen Verbrauch von 183 Watt unter dem einer GeForce GTX 280, die höchstens 236 Watt aus der Leitung zieht, liegen. Somit wird auch Nvidia anstatt einen Acht-Pin- und einen Sechs-Pin-Stromanschluss nur noch zwei Sechs-Pin-Anschlüsse verbauen.