News : Windows 7 soll kapazitive Touchscreens voranbringen

, 29 Kommentare

Derzeit sind Touchscreens im Privatkundenbereich eher ein Nischenprodukt, das das Gros der Kunden bestenfalls vom eigenen Mobiltelefon und von verschiedenen Automaten kennt. Dies soll sich mit der Einführung von Windows 7 ändern. Demnach hat die Aussicht auf die Nachfrage durch PC-Hersteller die Entwicklung in Taiwan angekurbelt.

Entwickler integrierter Schaltkreise wie Cypress, Egalax_empia Technology Incorporated (EETI), Elan Microelectronics und Synaptics sollen industrienahen Quellen zu Folge bereits an entsprechenden Lösungen arbeiten. Ebenso sollen Lieferanten von Indiumzinnoxid-Glas (ITO) und mittelgroßen und großen analog-resistiven Touchpanels den Einstieg in den Markt kapazitiver Touchscreens planen. Einige Lieferanten samplen bereits jetzt kapazitive Touchscreens in diversen Größen, darunter 7, 12, 15 und 17 Zoll. Diese könnten laut der taiwanischen Quellen noch in der ersten Jahreshälfte 2009 auf den Markt kommen.