News : Ubisoft übernimmt Trackmania-Entwickler

, 37 Kommentare

Der französische Publisher Ubisoft gab gestern die Akquisition des aus gleichem Lande stammenden Entwicklerstudios Nadeo bekannt. Nadeo ist dabei vor allem durch die hauseigene Trackmania-Serie bekannt, die von hunderttausenden Spielern regelmäßig gespielt wird.

Nadeo wurde im Jahr 2000 gegründet und präsentierte seitdem mehrere Versionen des Online-Rennspiels Trackmania. Bisher hätten sich bereits 10 Millionen Nutzer für ein Trackmania-Spiel bei Nadeo registriert, wie es heißt. Monatlich spielten etwa 700.000 Spieler online auf den größtenteils selbst gebauten Strecken. Von diesen gäbe es bisher bereits 15 Millionen, was die große Beliebtheit der Trackmania-Serie in der Spielergemeinde unterstreicht. Auf diese wird es auch Ubisoft abgesehen haben. Mit der Übernahme von Nadeo verspricht sich der Publisher den Zugewinn eines fähigen Entwicklerteams und einer der besten Online-Technologien. Man wolle so in den Online-Markt expandieren und das Spiel gleichzeitig einer größeren Nutzerschicht erschließen. Nadeo kündigte erst jüngst Trackmania 2 an, das nun wohl auch unter Ubisoft-Regie weiterentwickelt wird.