News : HTC präsentiert „HD2“ mit kapazitivem Display

, 322 Kommentare

Mit dem HD2 präsentiert HTC ein neues UMTS-Mobiltelefon auf Basis von Windows Mobile 6.5, welches durch ein 4,3"-WVGA-Display (800 x 440 Pixel) mit kapazitivem Touchscreen trumpfen soll. Der Prozessor des Gerätes stammt aus dem Hause Qualcomm und taktet mit einem Gigahertz, der RAM fasst 448 MB.

Bei dem HD2 handelt es sich (laut Hersteller) um das erste Windows-Mobile-Phone mit kapazitivem Display, welches auch Mehr-Finger-Steuerung erlaubt – beispielsweise beim Zoomen von Webseiten, Bildern oder Dokumenten.

HTC HD2

Unter dem Namen „HTC Sense“ wurde beim HTC Hero eine neue Benutzeroberfläche eingeführt, welche als Nachfolger von „TouchFlo3D“ gilt und künftig bei allen neuen Geräten des Herstellers Verwendung findet. Bestehende wie das „Touch Pro2“ und „Touch Diamond2“ werden mit Windows Mobile 6.5 und der Sense-Oberfläche neu auf den Markt kommen.

Die Oberfläche beschreibt HTC als auf den drei Prinzipien Make it Mine, Stay Close und Discover the Unexpected basierend. Dementsprechend lassen sich die Geräte durch zahlreiche Anwendungen und Anpassungsmöglichkeiten einfach individualisieren. Das zweite Prinzip beschreibt die Möglichkeit die gesamte Konversationshistorie mit einem Gesprächspartner – egal ob per Sprache, Mail, SMS oder Facebook – übersichtlich anzuzeigen. Mit Discover the Unexpected sind Sensoren gemeint, welche die Arbeit mit dem Telefon im Alltag erleichtern sollen. Neben einem Helligkeitssensor wird beispielsweise ein Näherungssensor Fehleingaben während des Telefonierens vermeiden.

Auf Seiten der Kommunikationsmöglichkeiten kann das HD2 mit Bluetooth 2.1 und WLAN nach IEEE 802.11 b/g aufwarten. Neben einem internen GPS-Empfänger verfügt das Gerät auch über eine 5-Megapixel-Kamera mit LED-Blitz und Autofokus. Kopfhörer können an die 3,5-mm-Klinkenbuchse angeschlossen werden. Der 512 MB große interne Speicher kann per micro-SD-Karte erweitert werden.

Im GSM-Betrieb soll der Akku mit 1230 mAh maximal 490 Stunden Standby-Betrieb aushalten. Das 157 Gramm schwere und 120,5 x 67 x 11 mm große HTC HD2 wird ab Ende Oktober für 619 Euro (UVP) erhältlich sein.