News : Intel führt neue LGA775-CPUs offiziell ein

, 87 Kommentare

Intel hat gestern drei neue Prozessoren für den betagten Sockel 775 vorgestellt. Bei den neuen Modellen handelt es sich um einen Quad-Core-Prozessor sowie um je einen Vertreter aus der Pentium- und der Celeron-Familie.

Über die anstehende Markteinführung der neuen Modelle konnten wir bereits im Dezember berichten. An den damaligen harten Fakten hat sich zum Marktstart auch nichts geändert. Neu im Sortiment ist daher am oberen Ende der Leistungsskala Intels Core 2 Quad Q9500 mit 6 MByte L2-Cache, einem Takt von 2,83 GHz und einem Frontside-Bus von 1.333 MHz. Er soll die eingestellten Quad-Core-Prozessoren Q9400(s) ersetzen und wird in der offiziellen Preisliste mit 183 US-Dollar geführt. Ebenfalls neu sind das Pentium-Modell E6600 (2 MByte L2-Cache, 2 Kerne, 3,06 GHz, 1.066 MHz FSB) sowie die Celeron-CPU E3400 (1 MByte L2-Cache, 2 Kerne, 2,60 GHz, 800 MHz FSB). Diese beiden Modelle starten für 84 respektive 53 US-Dollar und werden, wie auch der Core 2 Quad Q9500, im 45-nm-Verfahren gefertigt.