News : Sächsische Piratenpartei bietet ElternLAN an

, 36 Kommentare

Die sächsische Piratenpartei will am kommenden Samstag eine ElternLAN für interessierte Erziehungsberechtigte anbieten. Die Veranstaltung soll dabei helfen, die Ratlosigkeit von Eltern oder Lehrern gegenüber neuen Medien abzubauen.

Auf der in Dresden stattfindenden ElternLAN soll es neben Vorträgen, Workshops und Diskussionen auch möglich sein, selbst Hand an die PC-Maus oder einen Controller zu legen. PC- und Konsolenspiele können von interessierten Besuchern der ElternLAN nämlich eigenhändig ausprobiert werden, was in Kombination mit dem Dialog zu einem besseren beidseitigen Verständnis führen soll. Das Konzept der ElternLAN ist dabei nicht neu und wird auch bei vielen eSport-Events praktiziert. Im öffentlichen Dialog sind entsprechende Veranstaltungen aber immer noch unterrepräsentiert. Wer eine ElternLAN besuchen will, wird am 16.01.2010 im Stadtteilhaus Dresden-Neustadt die Möglichkeit dazu haben. Die ElternLAN ist von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Anmeldungen sind bei der Piratenpartei Sachsen möglich.

Vielen Dank an unseren Leser Toni Rotter
für den Hinweis zu dieser News!