News : Verschlüsselter USB-3.0-Stick von Super Talent

, 10 Kommentare

Der erste Streich erfolgte Anfang Februar in Form des USB-3.0-Sticks RAIDDrive, der Leseraten von über 300 MB/s und Schreibraten von rund 158 MB/s erreicht. Mit dem SuperCrypt folgt nun der zweite Streich, der ebenfalls über USB-3.0-Unterstützung und zusätzlich über AES-Hardwareverschlüsselung verfügt.

Dabei stehen zwei Produktvarianten zur Wahl: Die normalen SuperCrypt-Sticks bieten eine 128-Bit-AES-Verschlüsselung im ECB-Modus, während die „SuperCrypt Pro“-Modelle über eine sicherere 256-Bit-AES-XTS-Verschlüsselung verfügen. Beide Varianten werden mit Kapaziäten von 32, 64, 128 und 256 GB angeboten, das SuperCrypt zusätzlich noch mit 16 GB. In puncto Übertragungsraten gibt es keine wirklich genauen Werte, Super Talent spricht lediglich von der Unterstützung von USB-3.0-Geschwindigkeiten von bis zu 240 MB/s und sieben Sekunden um einen 600 MB großen Film runter zu laden. Die Sticks sollen noch im Laufe des März in den Handel kommen, Preise nannte das Unternehmen nicht. Im gleichen Zeitraum sollen zudem die beiden „Express“-Sticks mit 16 und 32 GB erscheinen, die aktuell Geschwindigkeiten bis zu 125 MB/s unterstützen und für das Herunterladen eines 600 MB großen Films zwölf Sekunden benötigen sollen.

Super Talent SuperCrypt
Super Talent SuperCrypt