News : Bilder der XFX HD 5970 Black Edition mit 4 GB

, 64 Kommentare

Einige Partner wie Asus und Sapphire kündigten bereits vor einiger Zeit eine modifizierte Version der Radeon HD 5970 an, die nicht nur mit höheren Taktraten, sondern auch mit einem doppelt so großen Speicher wie das Referenzdesign daherkommen soll.

Es war darüber hinaus ersichtlich, dass XFX dasselbe plant und nun sind weitere Details dazu an die Öffentlichkeit gelangt. So sind im Internet einige (gerenderte) Bilder der Radeon HD 5970 Black Edition aufgetaucht. Neben der schwarzen Farbgebung fällt sofort die mittige Platzierung des Lüfters auf, wobei dieser anscheinend identisch zu dem Standardmodell geblieben ist.

XFX Radeon HD 5970 Black Edition
XFX Radeon HD 5970 Black Edition

Zwei Acht-Pin-Stromstecker werden nötig sein, um die Karte betreiben zu können. Asus setzt bei der Ares-Adaption gar noch auf einen weiteren Sechs-Pin-Stecker. Die beiden RV870 GPUs der XFX Radeon HD 5970 werden mit 850 MHz angesteuert, der zwei mal 2.038 MB große GDDR5-Speicher, der damit verdoppelt worden ist, mit 2.400 MHz. Das entspricht jeweils den Werten einer normalen Radeon HD 5870, womit diese also vollständig verdoppelt worden ist.

XFX Radeon HD 5970 Black Edition
XFX Radeon HD 5970 Black Edition
XFX Radeon HD 5970 Black Edition
XFX Radeon HD 5970 Black Edition
XFX Radeon HD 5970 Black Edition

Bei den Anschlüssen geht der Hersteller einen sehr speziellen Weg, da auf dem Slotblech gleich sechs Mini-DisplayPorts verbaut werden. Damit ist die Radeon HD 5970 Black Edition also gleichzeitig eine Eyefinity-6-Version. Adapter für andere Anschlüsse werden der Grafikkarte sicherlich beigelegt sein. Es handelt sich allerdings um eine limitierte Auflage von 1.500 Stück, die – wie schon mehrmals zuvor geschehen – einzeln nummeriert werden. Etwa 1.000 Euro soll der Spaß kosten. Wann die Karte genau in den Verkauf gehen wird, ist noch unbekannt.