News : Vier Asus „Ares“ HD 5970 sprengen Rekorde

, 83 Kommentare

Bewaffnet mit satten vier Grafiklösungen der High-End-Kategorie, die in Form einer Asus „Ares“ HD 5970 jeweils etwa 1.000 US-Dollar kosten, stellen Übertakter in diesen Tagen eine Menge neuer Rekorde auf. Dabei kommen in den jeweiligen Tests aber „nur“ zwei der Monster zum Einsatz, mit denen dank schneller CPU aber auch bereits etwas geht.

Wie üblich kommt bei diesen Vorhaben nur flüssiger Stickstoff zum Einsatz, der in diesem Fall für vier Grafikchips und den Sechs-Kern-Prozessor mit einem Takt bei 5,8 bis 5,9 GHz benötigt wird.

4x Asus „Ares“
4x Asus „Ares“

In den ersten Gehversuchen mit noch recht konservativen Taktraten von „lediglich“ 1.150 MHz Chiptakt und effektiven 5.200 MHz für den 4 GByte großen GDDR5-Speicher pro Karte wurden kurzerhand direkt zwei Rekorde in 3DMark Vantage aufgestellt – einmal im Entry- und zum anderen im Performance-Preset mit E93549 respektive P51651 Punkten. Da die Vorhaben in den kommenden Tagen noch intensiviert werden sollen und nicht „nur“ zwei Asus Ares vorrätig sind, dürften weitere Rekorde zu erwarten sein.

Übertaktung von zwei Asus „Ares“ und einem Core i7-980X
Übertaktung von zwei Asus „Ares“ und einem Core i7-980X
Übertaktung von zwei Asus „Ares“ und einem Core i7-980X
Übertaktung von zwei Asus „Ares“ und einem Core i7-980X