News : LG: NAS mit integriertem DVD-Brenner

, 31 Kommentare

LG präsentiert mit dem neuen NAS-System N1T1 eine Kombination aus Speicher-, Sicherungs- und Server-Lösung fürs Wohnzimmer und Home-Office. Das Produkt lässt sich dabei als externe Festplatte, optisches Laufwerk oder Storage-Lösung nutzen.

Durch die Verbindung zum Internet wird im Hintergrund ein Echtzeit-Backup gestattet, welches automatische Datensicherungen für mehrere Computer und dadurch die gezielte Wiederherstellung verteilter Daten ermöglicht. Sobald die Kapazität der 1 TB großen Festplatte auf dem NAS-System knapp wird, können die Daten mit dem integrierten Slot-in-DVD-Brenner auch auf optische Medien ausgelagert oder über den USB-Port weitere externe Speicher angeschlossen werden. Beim Datentransfer im Netzwerk soll das Gerät Lesegeschwindigkeiten von bis zu 60 MB/Sekunde und Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 40 MB/Sekunde erreichen.

LG N1T1
LG N1T1

Durch den Dynamic Domain Name Server (DDNS) bietet LG zusätzlich den Remote-Zugriff auf die Daten, die auf dem NAS-System gespeichert sind: Über eine kostenlose Subdomain unter http://xxx.lgnas.com führen die Anwender dabei Up- und Downloads ihrer Daten durch. Mit Hilfe der Public-Link-Funktion lassen sich beispielsweise große Daten von bis zu 2 GB einfach per Download-Link versenden. Hierbei wird ein Link an den Empfänger geschickt, der eine bestimmte Zeit Gültigkeit hat. Dort kann sich der Eingeladene dann die Datei nach Eingabe des Passwortes herunterladen.

Urlaubsfotos, MP3-Daten oder Videos können dank DLNA (Digital Living Network Alliance) auf, Blu-ray-Player oder TV übertragen werden. Die drei Betriebsarten − externe Festplatte, optisches Laufwerk oder NAS-System − werden dabei einfach mit einem Schalter am Gerät ausgewählt. Das LG N1T1 sollte in den nächsten Tagen erhältlich sein und wird ab 179 Euro gelistet.