News : Nokia bringt günstiges Touchscreen-Gerät

, 48 Kommentare

Abseits von Smartphones, welche immer schneller, größer und natürlich auch teurer werden, etablieren Handyhersteller auch ehemalige High-End-Funktionen zunehmend im mittleren Preisbereich. Ein Beispiel hierfür ist das heute vorgestellte Nokia 5228.

Unterwegs Musik hören, fotografieren, Apps herunterladen und mobil auf soziale Netzwerke wie Facebook oder studiVZ im Internet zugreifen – das Nokia 5228 soll sich an alle richten, die ein vollwertiges Smartphone zum attraktiven Preis suchen. Das Gerät wird im Juli 2010 verfügbar sein und 139 Euro (inkl. Steuern, ohne Vertrag) kosten.

Nokia 5228
Nokia 5228
Nokia 5228 Rückseite
Nokia 5228 Rückseite

Über den Ovi Store können Nutzer des Nokia 5228 durch eine Auswahl an Apps ihr Telefon um Anwendungen, Spiele oder Grafiken erweitern. Der Besuch im Ovi Store erfolgt entweder direkt mit dem Smartphone oder alternativ per PC, über welchen die Apps zum Nokia 5228 zur späteren Installation gesendet werden können.

Die Startansicht des Nokia 5228 lässt sich individuell einrichten – etwa mit Miniaturbildern von bis zu 20 Freunden oder Verknüpfungen zu Videos, Fotos, E-Mails oder dem eigenen Facebook-Profil. Auch der Verlauf vorangegangener Kontakte – einschließlich E-Mails, Telefongespräche, Fotos oder Status-Updates in sozialen Netzwerken – wird in der Startansicht angezeigt.

Bis zu 33 Stunden lang lässt sich mit dem 5228 Musik abspielen. Ein Stereo-Headset ist bereits im Lieferumfang enthalten, optional können aber auch handelsübliche Kopfhörer über den Standard-Anschluss (3,5 mm Klinke) verwendet werden. Eine Medienleiste erleichtert zudem den Zugriff auf die Musiksammlung des Nutzers, die er im Nokia Music Store erweitern kann.