News : Google Mail filtert automatisch wichtige Mails

, 29 Kommentare

Das Filtern von Spam gehört mittlerweile zum Standardrepertoire aller großen E-Mail-Anbieter. Dadurch wird die Mailbox jedoch nicht zwangsweise übersichtlich, wichtige E-Mails können weiterhin zwischen einer Vielzahl weniger wichtiger E-Mails untergehen. Diesem Problem versucht Google nun mit „Priority Inbox“ zu begegnen.

Dabei handelt es sich im Endeffekt um einem „Spam“-Filter für das andere Ende des E-Mail-Spektrums: Besonders wichtige E-Mails sollen erkannt und hervorgehoben werden. Dabei wird zwischen wichtigen und ungelesenen, mit Stern markierten sowie allen anderen Nachrichten unterschieden. Als Kriterien dienen dem Filter unter anderem die Häufigkeit, mit der man mit bestimmten Absendern Nachrichten austauscht, und welche Nachrichten geöffnet und beantwortet werden.

Priority Inbox
Priority Inbox

Dass auch dieser Filter nicht perfekt ist, sollte verständlich sein. Wichtige Nachrichten, die nicht erkannt wurden, können jedoch nachträglich als wichtig markiert werden und als wichtig markierte als unwichtig – der Filter lernt daraus und passt die zukünftigen Ergebnisse entsprechend an. Zudem können individuelle Filter erstellt werden, die E-Mails mit bestimmten Merkmalen generell als wichtig oder unwichtig markieren und auch die drei Abschnitte des Posteingangs lassen sich den eigenen Anforderungen anpassen. Derzeit befindet sich die Funktion noch im Beta-Stadium, soll jedoch im Laufe der Woche – erkennbar an einem Hinweis im rechten oberen Eck des Accounts – für alle Google-Mail-Nutzer zur Erprobung freigeschaltet werden.

YouTube-Video: Gmail Priority Inbox