News : Maus im Stift-Format von Genius

, 19 Kommentare

Genius hat eine neue Maus vorgestellt, die sich dank ihres Designs im Format eines Stiftes für alle möglichen Einsatzorte zuhause und unterwegs eignen soll. Das Ganze erinnert ein wenig an Grafik-Tablets, mit der Pen Maus ist man jedoch nicht auf die Fläche eines Tablets angewiesen.

Die Anforderungen an den Untergrund, auf dem man arbeitet, sollen sehr variabel sein. Laut Genius arbeitet der 1.200-dpi-Sensor in der Spitze auf ebenen, gewellten, glatten, strukturierten, glänzenden und matten Oberflächen. Bei Bedarf lässt er sich auch auf 800 oder 400 dpi einstellen. Die Linke Maustaste befindet sich ebenfalls in der Spitze der Pen Maus und wird durch Herunterdrücken des Stifts betätigt. Die rechte Maustaste und die sogenannte Flying-Scroll-Taste, zum schnellen horizontalen und vertikalen Scrollen auf Knopfdruck, sind knapp darüber auf der Oberfläche des Stiftes untergebracht.

Genius Pen Maus
Genius Pen Maus

Mit dem Rechner kommuniziert die Pen Maus laut Hersteller bis zu einer Distanz von zehn Metern über Funk, wozu ein kleiner USB-Dongle beiliegt, der aufgrund der geringen Größe auch beim Transport im USB-Port von Notebooks belassen werden kann. Für die Stromversorgung kommt eine handelsübliche Batterie vom Typ AAA zum Einsatz. Neigungswinkel und Links- bzw. Rechtshändermodus können über die beiliegende Software verstellt werden. Im Lieferumfang der 39,90 Euro teuren Genius Pen Maus sind der USB-Dongle, eine Transporttasche, ein Mauspad, ein Metall-Clip, zwei Stiftspitzen sowie eine Software-CD und eine Batterie enthalten.