News : Entwicklung des Kopfgeldjägers in SWTOR

, 48 Kommentare

Im neuesten Video, das die Entwickler von BioWare zum MMORPG Star Wars: The Old Rebpublic (SWTOR) veröffentlicht haben, dreht sich alles um die Klasse des Kopfgeldjägers, dessen Archetypus durch Boba Fett aus den drei ersten Filmen der Saga geprägt wurde.

Im Video werden einige der verschiedenen Kampffertigkeiten und Ausrüstungsgegenstände demonstriert, die der Kopfgeldjäger mit zunehmender Erfahrung und abhängig von der durch den Spieler festgelegten Laufbahn entwickelt beziehungsweise nutzen kann.

SWTOR: Charakterfortschritt des Kopfgeldjägers

Der Kopfgeldjäger ist eine von sechs Klassen, die in SWTOR gespielt werden können. Erst vor ein paar Tagen hatte Frank Gibeau, Leiter der EA-Games-Sparte, in einem Interview verlautbaren lassen, dass man für jede Klasse rund 200 Stunden Spielzeit erwarten könne – Funktionen wie Berufe und Raids noch nicht einberechnet. Mit 1.200 Stunden komplett unterschiedlichen Inhalten sollte man aber nicht rechnen, die Handlungsepisoden dürften sich zumindest für Republik und Imperium zu großen Teilen überschneiden.

Star Wars: The Old Republic

Als ungefährer Termin für die Veröffentlichung steht derzeit Anfang September dieses Jahres im Raum, eine offizielle Verlautbarung zu diesem Thema fehlt allerdings auch weiterhin. In Anbetracht der geschätzten Entwicklungskosten von 200 bis 300 Millionen US-Dollar ist das Spiel praktisch zum Erfolg verdammt, will man einen größeren finanziellen Schaden verhindern.

SWTOR: Return (Cinematic Intro)