News : Minecraft-Entwickler gibt Führungsrolle ab

, 41 Kommentare

Der Erfinder und Entwickler des bekannten Open-World-Spiels Minecraft kündigt in seinem Blog – The World of Notch – an, dass er seine Führungsposition abgegeben habe. Markus Persson alias „Notch“ will demnach erst einmal Kraft tanken um sich dann neuen Projekten widmen zu können.

Persson teilte in seinem Blog mit, dass er die Entscheidungsgewalt über Designfragen seinem bisherigen Kollegen Jens Bergensten übergeben habe. Bergensten soll bereits seit über einem Jahr zusammen mit Persson an dem Klötzchen-Spiel arbeiten. Zudem herrschte bisher eine große Homogenität in Designfragen, so Persson, sodass nicht zu erwarten ist, dass der Entwicklerwechsel für einen großen Umbruch sorgen wird. Persson will dem Projekt zudem weiter beratend erhalten bleiben. Sein primäres Ziel ist es jedoch, sich vorerst auszuruhen und dann einem neuen, nicht näher genannten Projekt zu widmen.

Minecraft: Offizieller Minecon Trailer

Minecraft erreichte Mitte November den Goldstatus nach fast zweijähriger Entwicklungszeit. Es soll bereits über vier Millionen Käufer gefunden haben und dürfte damit eines der erfolgreichsten Indie-Spiele der letzten Zeit sein.