News : Nokia verteilt „Belle“-Update ab Februar

, 37 Kommentare

Wie Nokia im unternehmenseigenen Blog mitteilt, wird man ab Februar mit der Auslieferung des zweiten großen Symbian^3-Updates beginnen. Die „Belle“ genannte Aktualisierung ist derzeit nur zusammen mit den Modellen Nokia 700 und 701 erhältlich und war ursprünglich bereits für diesen Herbst in Aussicht gestellt worden.

In erster Linie wird Belle die Benutzeroberfläche deutlich verändern, unter anderem durch zusätzliche Homescreens und neue Widgets sowie ein Pull-Down-Menü, in dem die wichtigsten Informationen zusammengefasst werden. Ebenfalls überarbeitet wird der Browser, der kürzere Reaktionszeiten aufweisen soll. Mit dem Update bedacht werden sollen die bereits erhältlichen Smartphones C6-01, C7, E6, E7, N8, X7 und Nokia 500.

Nokia: Symbian Belle

Zudem hat man damit begonnen, die Modelle C6-01, C7 und N8 bereits ab Werk mit Belle auszustatten, die Verfügbarkeit hierzulande dürfte Anfang 2012 sichergestellt sein. Gleichzeitig mit dem Verteilen des Updates vollzieht Nokia zudem einen weiteren Schritt weg von Symbian. Denn der Name Symbian wird gestrichen, das Betriebssystem heißt künftig Nokia Belle.