News : Point of View GeForce GTX 680 EXO mit Riesen-Kühler

, 47 Kommentare

Ein bisschen schneller als die Referenzwerte geht es bekanntlich auch bei den High-End-Grafikkarten von AMD und Nvidia immer. Ein solches OC-Modell auf Basis der GeForce GTX 680 von Nvidia hat Point of View nun vorgestellt. Die EXO Edition bietet nicht nur höhere Taktraten, sondern auch einen monströsen Kühler mit drei Lüftern.

Dieser stammt von Arctic Cooling und soll Temperatur und Lautstärke niedrig halten. Gut möglich, dass er auf dem Arctic Accelero Extreme III basiert, der in den nächsten Tagen in den Handel kommt. Kombiniert wird der Kühler mit einer Aluminium-Backplate auf der Rückseite der Grafikkarte, die die Hitzeabgabe weiter verbessern soll. Aufgrund des monströsen Kühlers benötigt die Karte aber auch relativ viel Platz. Genaue Angaben macht Point of View zwar nicht, doch bereits die Bilder zeigen, dass es deutlich mehr als zwei Slot-Breiten sind, die von der Karte belegt werden.

Point of View GeForce GTX 680 EXO Edition
Point of View GeForce GTX 680 EXO Edition

Die GPU taktet ab Werk mit 1.110 MHz Basis- und 1.176 MHz Turbo-Takt (Referenz: 1.006 / 1.110 MHz), während der 2 Gigabyte große GDDR5-Speicher unverändert mit effektiv 6.008 MHz arbeitet. Rekorde stellt Point of View damit nicht auf. So gibt es zum Beispiel ein gleich schnelles und ein sogar noch schnelleres Modell von KFA². In unserem Preisvergleich wird die Point of View GeForce GTX 680 EXO Edition derzeit noch zusammen mit der normalen GTX 680 des Herstellers gelistet. Sie ist jedoch bereits lieferbar und kostet rund 530 Euro.

Point of View GeForce GTX 680 EXO Edition
Point of View GeForce GTX 680 EXO Edition
Point of View GeForce GTX 680 EXO Edition
Point of View GeForce GTX 680 EXO Edition